Die Fraktionen SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und FFH (Freie für Hürtgenwald) suchen eine Kandidatin/einen Kandidaten, der bei der Kommunalwahl im September 2020 für die Stelle der/des hauptamtlichen Bürgermeisterin/Bürgermeisters kandidiert. Zur Gemeinde Hürtgenwald gehören 13 Ortschaften mit rund 9.000 Einwohnern. Sitz der Gemeindeverwaltung ist die Ortschaft Kleinhau. Die Gemeinde liegt im Deutsch – Belgischen Naturpark Hohes Venn – Eifel und ist seit 1.1.2004 Nationalparkgemeinde des Nationalparkes Eifel.

Die Bürgermeisterin/der Bürgermeister wird am Sonntag, dem 13. September 2020, unmittelbar von den wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Hürtgenwald für eine Amtszeit von fünf Jahren zusammen mit dem Rat gewählt. Der derzeitige Amtsinhaber der CDU tritt nicht wieder an. Nach derzeitiger Rechtslage ist die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen ausreichend, um die Wahl zu gewinnen. Gegen diese Regelung ist eine Klage vor dem Landesverfassungsgericht Münster anhängig.

Wählbar zur Bürgermeisterin/zum Bürgermeister ist nach § 65 GO NRW, wer am Wahltag Deutscher im Sinne von Artikel 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist oder wer die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzt und eine Wohnung in der Bundesrepublik Deutschland innehat, das 23. Lebensjahr vollendet hat und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist, sowie die Gewähr dafür bietet, dass er jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes eintritt. Nicht wählbar ist, wer am Wahltag infolge Richterspruchs in der Bundesrepublik Deutschland die Wählbarkeit oder die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzt.

Die/der Gewählte wird in das Beamtenverhältnis auf Zeit berufen. Die Besoldung richtet sich nach der Kommunal – Besoldungsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Demnach ist das Amt der Besoldungsgruppe B 2 zugeordnet.

Gesucht wird eine engagierte und dynamische Persönlichkeit, die den vielfältigen Aufgaben des Amtes einer Bürgermeisterin/eines Bürgermeisters gerecht wird und die in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat und den Einwohnern für die Belange der Gemeinde eintritt. Vor dem Hintergrund der prekären Finanzlage der Gemeinde werden insbesondere detaillierte Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Kommunalfinanzen erwartet.

Unabhängig von einer Bewerbung auf diese Ausschreibung ist zur Teilnahme als Bewerberin/als Bewerber an der Wahl die Einreichung eines förmlichen Wahlvorschlags durch eine Partei oder Wählergruppe oder als Einzelbewerberin/Einzelbewerber nach Maßgabe der Bestimmungen des Kommunalwahlgesetzes und der Kommunalwahlordnung erforderlich. Der/die im Rahmen dieser Ausschreibung erfolgreiche Kandidat/in wird in diesem Zusammenhang von den im Rat vertretenen Parteien SPD, Bündnis90/Die Grünen, FDP, und FFH (Freie für Hürtgenwald) vorgeschlagen und genießt deren politische Unterstützung.

Ihre aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte als zusammenhängende pdf-Datei bis spätestens zum 31. Januar 2020 an info@bm-kandidat.de. Für weitere Informationen stehen Ihnen die unten aufgeführten Personen gerne zur Verfügung.

Rüdiger Leesten
Tel.: 0151/25210357
Mail: ruediger.leesten@gmail.com
(SPD Hürtgenwald)

Jürgen Bergschneider
Tel.: 02429/9089753
Mail: info@jb-consult.de
(Bündnis90/Die Grünen)

Stephan Cranen
Tel.: 02429/908536
Mail: svcranen@web.de
(FDP Hürtgenwald)

Ulf Breuer
Tel.: 02429/908133
Mail: ulf.breuer@die-freien.com
(Freie für Hürtgenwald FFH)